#Rezepte

Brians Dänisches Duo – Rezepte für jeden Anlass

Die Rezepte aus Dänemark zum Nachkochen

Auf Entdeckungsreise in Brians Heimat Dänemark Dänemarks schönste Seiten auf der Margeriten-Route entdecken Vorheriger Artikel Nächster Artikel
Auch in Dänemark findet Brian nachhaltig produzierte, lokale Lebensmittel, wie Lamm-Keulen vom Bio-Bauern oder Kräuter aus der Heide für seine Gerichte. Erfahren Sie, wie Sie Brians Köstlichkeiten nachkochen können.

Perfekt für den kleinen und den großen Hunger

In Dänemark findet Brian allerhand Gelegenheiten, Köstlichkeiten aus den tollen, unterwegs gesammelten Zutaten zu zaubern. Anstatt eines Menüs bietet er zwei alleinstehende Speisen.

Das berühmte Smørrebrød eignet sich wunderbar als Snack für zwischendurch. Und wer Brians Originalrezept bereits gemeistert hat, kann seiner Kreativität beim üppigen Brotbelag freien Lauf lassen. Außerdem hat der TV-Koch einen beliebten Klassiker für ausgelassene Grillabende im Gepäck: Ein deftiges Surf’n’Turf. Und wie könnte es bei Virtuose Brian auch anders sein, gibt er dem amerikanischen Gericht seine ganz persönliche – dänische – Note.

/

Brians original Smørrebrød

  • 2 Scheiben Graubrot
  • 30 g Salzige Butter
  • 20 g Rullepølse (oder ein anderer Pfeffer-Schinkenaufschnitt)
  • 30 g Erbsen-Möhren-Sahne Aufstrich ½ rote Zwiebel
  • 10 g Kresse
  • 10 g Meerrettich
  • Prise Pfeffer
  • 1 Spitzpaprika

Für den Aufstrich:

  • 400 g Frischkäse (Doppelrahm)
  • 8 EL Sahne
  • 2 Möhren
  • 150 g Erbsen
  • 5 g Dill (nach belieben)
  • ½ TL Salz
  • Prise Pfeffer

  1. Das Graubrot großzügig mit salziger Butter bestreichen.
  2. Die Brote mit Rullepølse oder einem ähnlichen, pfeffrigen Schinkenaufschnitt belegen.
  3. Den sahnigen Aufstrich mit Erbsen und Möhren (Rezept s. unten) oder einen ähnlichen cremigen Aufstrich, darauf verteilen.
  4. Frische Radieschen in feine Scheiben schneiden und die Brote damit belegen.
  5. Erst die rote Zwiebel in Ringe schneiden, dann die Kresse frisch abtrennen und beides auf den Broten verteilen.
  6. Etwas frischen Meerrettich abreiben und über den Belag streuen.
  7. Die gelbe Spitzpaprika in Scheiben schneiden und die Scheiben dekorativ auf dem Brot anrichten.

 

 

Sahne-Erbsen-Möhren-Aufstrich:

  1. Den Frischkäse und die Sahne in eine Schüssel geben und vermengen.
  2. Die Möhren fein hacken, mit den Erbsen zur Mischung dazugeben und alles gut vermengen.
  3. Nach Belieben Dill dazu streuen und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Aufstrich im Kühlschrank aufbewahren und über die nächsten 4 Tage genießen.

 

Velbekomme!

/

Dänisches Surf ’n’ Turf

Für 3 Personen

  • 1 Lammkarree (ganz)
  • 1 Hummer (ganz, 600 – 900 g)
  • 1 Rotkohl
  • 2 Paprikas
  • 2 Zitronen
  • 450 g Zucker
  • 200 g Salz
  • 1 Flasche Apfelessig

Das Lammkarree, je nach Lust und Möglichkeit, im Beefer, in der Pfanne oder auf dem Grill zubereiten.

 

  1. Für den Coleslaw Rotkohl und Paprika in lange dünne Streifen schneiden oder reiben und mit Radieschen in Scheiben in einem Topf miteinander vermischen.
  2. Eine Tasse Salz darüber streuen und mit den Händen einmassieren. Das Salz für 30 Minuten zur Entwässerung des Gemüses einwirken lassen. Anschließend das überschüssige Wasser abgießen.
  3. Zwei Tassen Zucker zugeben, den Rotkohl-Paprika-Mix mit Apfelessig abdecken und wieder mit den Händen in das Gemüse einmassieren. Sollte die Mischung zu sauer sein, kann nach eigenem Ermessen mehr Zucker hinzugefügt werden.
  4. Anschließend den Saft aus einer halben Zitrone hinzugeben und mischen.
  5. Karrees runterschneiden, anbraten und mit Meersalz bestreuen, auf ein Gitter verteilen und im Grill oder Beefer garen.
  6. Den Hummer in kochendem Wasser im Topf kochen oder bei 800 Grad im Beefer zubereiten.
  7. Den Coleslaw auf einen Teller geben und den Hummer sowie das Lammkarree daneben platzieren. Mit der restlichen Zitrone, den Limetten und Radieschen

 

Velbekomme!

Die Rezepte als Download

#Genuss Brian auf der Suche nach dänischen Delikatessen in der Natur Die Natur Dänemarks hält mit ihren Kräutern und einem reichen Fisch- und Meerestiervorkommen allerlei Schätze für die Küche bereit Mehr erfahren
#Tipps Brians Caravaning-Tipps in Dänemark Tipps zur Sicherheit auf der Fähre und zu geltenden Verkehrsregeln in Dänemark Mehr erfahren
#Reiseziele Auf Entdeckungsreise in Brians Heimat Dänemark Panoramalandschaften, traumhafte Sandstrände und der Kern der Nordic Cuisine. Brian auf Küstenfahrt in Dänemark Mehr erfahren
#Sport Auf, im und am Wasser - Dänemark hat Meer zu bieten Dänemark kann nicht nur hygge: Hier steckt die Natur voller Abenteuer Mehr erfahren
#Reiseführer Dänemarks schönste Seiten auf der Margeriten-Route entdecken Unterwegs auf Dänemarks längster Sehenswürdigkeit Mehr erfahren

Weitere Reiseländer auf Brians Tour

#Rezepte #BriansTour #Erholung #Europa Basque Beef-Menü mit Pintxos à la Brian Brians Menü aus dem Baskenland zum Nachkochen Mehr erfahren
#Rezepte #BriansTour #Erholung #Europa Brians Frankreich-Rezepte für legere BBQs und noble Dinner Die ganzen Rezepte aus Frankreich zum Nachkochen Mehr erfahren
#Genuss #BriansTour #Erholung #Europa Frankreich, die Wiege der Haute Cuisine Brian holt die "cuisine française" in sein Reisemobil und schlemmt wie Gott in Frankreich Mehr erfahren