Timo Boll & Caravaning

Die gemeinsame Reise kann losgehen! Wir begleiten Timo, Timo begleitet uns: Wir freuen uns wie Boll(e) auf unseren Markenbotschafter.

Der Caravaning-Newsletter Highlights der deutschen Nordsee Vorheriger Artikel Nächster Artikel
Timo Boll kennt man als erfolgreichen, sympathischen und unheimlich fairen Ausnahmesportler – seine Fangemeinde ist riesengroß. Er selbst aber ist auch ein Fan: Er liebt Caravaning!
Matchday in Montreux! In der zweiten Folge unserer Doku begleiten wir Timo bei seiner Teilnahme am Europa Top-16 Turnier – sein erster Wettkampf nach einer längeren Verletzungspause. Dabei erleben wir ihn vor dem großen Spieltag ganz entspannt in seinem Reisemobil vor der Turnierhalle. Hier findet er vor großen Wettkämpfen Zeit für einen Plausch mit anderen Spielern – und das am liebsten bei einer guten Tasse Kaffee. Dabei ist Timo sehr genau bei der Zubereitung: 16 Gramm Kaffeebohnen für 250 ml Kaffee versprechen für den selbsternannten „Kaffee-Nerd“ optimalen Genuss. Mehr über Timos Kaffee-Liebe, und wie er sich beim Turnier schlägt, erfahrt ihr in der zweiten Episode von „Unterwegs mit Timo Boll“.
Matchday – Europa Top-16 Turnier | "Unterwegs mit Timo Boll" Episode 2
/

Matchday – Europa Top-16 Turnier | "Unterwegs mit Timo Boll" Episode 2

Endlich ist es soweit: Ab heute heißt es volle Fahrt vorausmit Timo Boll und caravaning-info.de. In der ersten Episode von Unterwegs mit Timo Boll“ begleiten wir den Tischtennis-Star auf seiner Reise vom heimischen Höchst im Odenwald an den Genfer See. Dort schießt er nicht nur beeindruckende Fotos – sondern macht sich auch bereit für das Europa Top 16 Turnier, das er bereits sieben Mal gewonnen hat.
Mit dem Reisemobil zum Europe Top-16 Cup | "Unterwegs mit Timo Boll" Episode 1
/

Mit dem Reisemobil zum Europe Top-16 Cup | "Unterwegs mit Timo Boll" Episode 1

On the Road mit dem Champion!

Timo Boll hat ein Reisemobil und liebt es, damit in den Urlaub zu fahren. Das ist soweit nicht weiter erstaunlich. Was aber wirklich erstaunlich ist: Er fährt damit fast überallhin – sogar zu Trainingseinheiten und Turnieren in ganz Europa. So hat er sein eigenes Reich immer dabei und kann sich zwischen den Matches in sein „Wohnzimmer“ zurückziehen. Aber auch sonst lässt Timo sein Reisemobil selten stehen. Wir begleiten ihn ab jetzt auf vielen seiner Touren – natürlich mit der Kamera. Kommen Sie doch mit und lernen Sie den Champion von seiner Caravaning-Seite kennen. Die Doku startet im März auf allen sozialen Kanälen und natürlich auch hier auf unserer Seite.

Jetzt keinen Teil der Reise verpassen!

Timo Boll und sein Reisemobil: Die zwei sind natürlich auch auf unseren sozialen Kanälen unterwegs.