#Interieur

Gasversorgung

Flüssiggasanlagen – die kostengünstige und umweltfreundliche Technologie

Kühlsysteme Stromversorgung Vorheriger Artikel Nächster Artikel
Der Einsatz von Flüssiggas ist vielseitig – vom Heizen oder Kühlen bis hin zum Beleuchten und Kochen.
Nicht nur der niedrigere Preis ist ein großer Vorteil von Flüssiggasanlagen – die Technologie ist zudem umweltschonend. Denn Flüssiggas verbrennt nahezu schadstofffrei und schont so die Natur. Gleichgültig, ob man es zum Heizen, Beleuchten, Kochen oder Kühlen, als Flüssiggasheizung, Boiler oder Therme nutzen: Es ist außerordentlich vielseitig. Ein echter Tausendsassa also in Sachen Funktionalität und Nachhaltigkeit.

So kann man beispielsweise auch während der Fahrt heizen. Doch müssen in diesem Fall in der Gasanlage Schutzeinrichtungen installiert sein, die bei einem Unfall verhindern, dass unverbranntes Gas austritt.

Sicherheitsstandards einhalten

Neufahrzeuge unterliegen hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Die Flüssiggasanlagen aller Fahrzeuge werden am Ende der Fertigung geprüft und dokumentiert. Auch nachträgliche Einbauten und Änderungen an der Gasanlage dürfen nur von Fachleuten durchgeführt werden. Nach jeder Änderung muss die Flüssiggasanlage von einem Fachmann geprüft werden. Alle zwei Jahre steht dann eine Wiederholungsprüfung an, um sicherzustellen, dass die Anlage einwandfrei funktioniert.

Hersteller: Gasversorgung

Klicken Sie für mehr Informationen auf den Hersteller

#Tipps Stromversorgung Brennstoffzellen, Generator oder Solartechnik – wo liegen Vor- und Nachteile? Mehr erfahren
#Interieur Toilettensysteme Die Vielfalt an Toilettensystemen kennenlernen Mehr erfahren
#Tipps Elektronik Eine zuverlässige Stromversorgung – auch im mobilen Zuhause ein Muss Mehr erfahren