#Tipps

Apps für den Camping-Urlaub

Diese digitalen Helfer dürfen beim nächsten Caravaning-Trip nicht fehlen

Fährverbindungen Das Jedermannsrecht in Norwegen und Schweden Vorheriger Artikel Nächster Artikel
Speziell für den Camping-Urlaub entwickelte Apps bieten heute Routenplaner, Campingführer und viele weitere nützliche Tools. Alles Wichtige ist somit zentral zu finden. So spart man Platz und Zeit.

Reiserouten folgen mit DREAMANGO

Mit der DREAMANGO-App kann man einigen der schönsten Routen in Deutschland und Europa via mobilem Endgerät folgen. Zusätzlich zur Reiseroute sind ebenfalls vielfältige Tipps zu touristischen Highlights und Stellplätzen Teil der App. Ein besonderes Plus für Caravaner und Reisemobilisten: Die Routen vom Ferienstraßennetz sind speziell für Caravaning-Urlauber aufbereitet.

Zur App (Android-Nutzer)
Zur App (iOS- Nutzer)

Top-Plätze finden mit der ADAC Camping- und Stellplatzführer-App

Mit der ADAC Camping- und Stellplatzführer-App kann man schnell und einfach den Camping- oder Stellplatz für den nächsten Aufenthalt finden. Die App ist mit einmaligen Anschaffungskosten verbunden, dafür aber auch offline nutzbar. Natürlich kommt die App, wie man es bereits aus der gedruckten Version kennt, mit der Campercard. Diese bringt an ausgewählten Plätzen Vergünstigungen.

Zur App (Android-Nutzer)
Zur App (iOS- Nutzer)

Packliste schreiben mit der PackPoint Reisepackliste

Angeben wie lange man verreist, wohin es geht und welche Aktivitäten geplant sind — den Rest übernimmt die App PackPoint Reisepackliste. Eingepacktes kann man dann abhacken und Sachen, die man doch nicht braucht, aus der Liste entfernen. So behält man den Überblick über sein Gepäck.

Zur App (Android-Nutzer)
Zur App (iOS- Nutzer)

Wissen, wie das Wetter wird - mit der wetter.com-App

Ein großer Vorteil von Caravaning-Urlaub: Weiterfahren, wenn das Wetter nicht passt. Dafür braucht es eine Wetter-App, auf die man sich verlassen kann. Die wetter.com-App hat nicht nur eine 14 Tage-Vorhersage, sondern auch Infos zum Wetter weltweit.

Zur App (Android-Nutzer)
Zur App (iOS- Nutzer)

Mühelose Verständigung dank Google Translate

Nahe und ferne Länder bereisen und neue Kulturen kennenlernen — das macht die Urlaubszeit erst aus. Die eigenen Sprachkenntnisse sollten hier nicht zum Hindernis für neue Urlaubsabenteuer werden. Gesprochen, fotografiert oder eingetippt — die App Google Übersetzer übersetzt in 103 Sprachen und ist auch offline nutzbar.

Zur App (Android-Nutzer)
Zur App (iOS- Nutzer)

Die Intelligente Werkzeuge App bringt nützliche Tools aufs Smartphone

Mit der Intelligente Werkzeuge Android-App kann man sein Handy bequem als Lineal, Wasserwaage oder als Kompass einsetzen. So hat man mehr Platz im Fahrzeuginneren, ohne auf Equipment verzichten zu müssen. Eine Alternative für iOS-Nutzer ist die AppBox Pro, die gleich 28 nützliche Werkzeuge in einem bietet.

Zur App (Android-Nutzer)
Zur AppBox Pro (Android-Nutzer)

#Mieten Mieten - Freiheit für Einsteiger Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Mieten von Wohnmobil und Wohnwagen Mehr erfahren
#Städte Caravaning & Städtetrips Caravaning als City-Trip in den schönsten Städten Europas Mehr erfahren
#Tipps Unterschiede der Fahrzeuge Wie sich Wohnmobile und Wohnwagen unterscheiden und was sie auszeichnet Mehr erfahren

Ähnliche Artikel

#Tipps #Planung Reiserouten - Den Weg zum Ziel machen Freiheit auf den unterschiedlichsten Routen erleben Mehr erfahren
#Campingplätze #Europa #Freiheit #Meer Campingplätze an Traumstränden Malerische Strände und vielfältige Campingplätze als ideale Urlaubs-Kombination. Mehr erfahren
Caravaning-Gewinnspiel Mitmachen und ein Wohnmobil gewinnen! Mehr erfahren