#Reiseziele

Die Deutsche Weinstraße mit dem Wohnmobil

Urlaub für Weinliebhaber in der „Deutschen Toskana“

CARAVAN SALON DÜSSELDORF 2021 Highlights der deutschen Nordsee Vorheriger Artikel Nächster Artikel
Mediterranes Flair, mitten in Europa. Wer die Deutsche Weinstraße mit dem Wohnmobil erkundet, bekommt genau das: Romantische Aussichten auf die berühmten Weinberge der Pfalz und dazwischen ehemals französische Städtchen und Weingemeinden, wie es sie sonst nirgendwo gibt. Entdecken Sie die spannendsten Stopps entlang der Deutschen Weinstraße.

Warum die Deutsche Weinstraße mit dem Wohnmobil erkunden?

Ganz einfach: Die Kombination aus Kultur, Naturerlebnis und Genuss ist in Deutschland einzigartig. Kleine, aber gut befahrbare Straßen winden sich durch das „Rebenmeer“ und führen Sie mit Ihrem Wohnmobil von einem Winzerort zum nächsten. Neben feinen Weinen und jeder Menge Sehenswürdigkeiten finden Sie kleine gemütliche Stellplätze direkt bei den Winzern, die Ihren Urlaub an der Deutschen Weinstraße mit dem Wohnmobil zu einer besonders genussvollen Erfahrung machen. Folgen Sie uns auf unserem Kurztrip, Sie werden nicht viele Kilometer fahren müssen, doch viel erleben.

Das macht die Deutsche Weinstraße zum Caravaning-Highlight

  • Südeuropäisches Flair mitten in Süddeutschland.
  • Gemütliche Stellplätze auf Weingütern
  • Geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten in urigen Städten
  • Renommierter Pfälzer Weingenuss in jedem Ort
  • Wandern und Radsport umgeben von traumhaften Weinbergen

Die Deutsche Weinstraße mit dem Wohnmobil in 3 Tagen entdecken

Tag 1: Landau – Die „Metropole“ an der Deutschen Weinstraße

Wir starten unsere Tour auf der Deutschen Weinstraße mit dem Wohnmobil von Süden her in Landau. Die Stadt wird scherzhaft die „Metropole der Deutschen Weinstraße“ genannt und besticht durch einen Mix aus gemütlichen Einkaufsgassen und monumentalen Sehenswürdigkeiten. Klar heraus sticht die Jugendstil-Festhalle, eine der wichtigsten Theaterstätten im süddeutschen Raum. Sollten Sie auf Ihrer Wohnmobil-Route entlang der Deutschen Weinstraße nach einer Abendbeschäftigung suchen, empfiehlt sich definitiv ein Blick in das Programm. Wer auf der Suche nach regionalen, frischen Zutaten für ausgiebige Kochabende im Wohnmobil ist, findet auf dem nur ein Kilometer von der Festhalle entfernten Wochenmarkt alles, was er dazu braucht.

Auch Geschichtsfans kommen in Landau auf ihre Kosten: Das „Deutsche Tor“ am Untertorplatz vermittelt einen Eindruck, wie es sich früher angefühlt haben muss, die Stadtmauer zu passieren – Geschichte hautnah. Ein weiteres Zeugnis dieser Zeit ist das „Französische Tor“. Wie auch das „Deutsche Tor“ ist es im Stil der römischen Triumphbögen gebaut und zeigt die Büste von Ludwig dem VIX.

Landau Funfact: Da es in Landau schon immer überdurchschnittlich viele Sonnenstunden gab, wurden hier erstmals Kutschen mit abnehmbarem Dach gebaut – die ersten Cabrios sozusagen. Sie hießen „Landauer“ und galten als die vornehmste Art des Reisens im 18. und 19. Jahrhundert.

Übernachtung 1: Weingut Juncker

Einen Stellplatz für die erste Nacht finden Sie 6 Kilometer südlich von Landau. Beim Weingut Juncker bekommen Sie für 7 Euro pro Nacht einen Stellplatz inklusive Wasser und Strom. Hier stehen Sie direkt an der Weingalerie des Weinguts und haben es nicht weit, wenn Sie noch eine Weinprobe machen möchten.

Weingut Juncker
Sonnenberghof
D-76831 Impflingen
Tel.: +49 6341 84144
E-Mail: mail@weingut-junker.de
Website: www.weingut-junker.de

Tag 2: Rodt unter Rietburg und Neustadt

Das Ziel der heutigen Etappe ist das 20 Kilometer weiter nördlich gelegene Neustadt. Doch wir nehmen einen Umweg in Kauf. Auf halber Strecke, leicht westlich versetzt, befindet sich in Rodt unter Rietburg der älteste Weinberg der Welt! 1200 Jahre reichen die Aufzeichnungen des Dorfes zurück, was den guten Zustand der Fachwerkbauten um so eindrucksvoller macht. Heute dient das schöne Rodt einer ganzen Reihe von Künstlern als Wahl-Heimat und Inspirationsquelle zugleich. Während einer Tour auf der Deutschen Weinstraße mit dem Wohnmobil, sollte man es sich nicht nehmen lassen, den winzigen Ort und die umliegenden Weinlagen zu Fuß zu erkunden.

Weiter geht es nach Neustadt. Die Stadt zählt zu den beliebtesten Stopps für Urlauber an der Deutschen Weinstraße, was nicht zuletzt an der Vielzahl von Sehenswürdigkeiten liegt. Schon das Stadtbild selbst, mit seiner wunderschönen hügeligen Weinberg-Umgebung, ist ein Schmaus für die Augen. Nicht umsonst wird das Gebiet rund um diesen Abschnitt der Deutschen Weinstraße auch „Deutsche Toskana“ genannt.

Im Zentrum am Marktplatz befinden sich die Stiftskirche, das Rathaus sowie der alte Königsbrunnen. Ebenso schön und beeindruckend ist der Neustadter Saalbau, eine Festhalle, in der die jährliche Krönung zur Deutschen Weinkönigin stattfindet.

Höhepunkt ist das etwas außerhalb gelegene Hambacher Schloss, welches seit 1832 als Zeichen der Demokratie im Süddeutschen Raum gilt. Die Pfälzer protestierten damals am Schloss für Meinungsfreiheit, Versammlungsfreiheit und Demokratie und legten damit einen Grundstein für unseren heutigen Staat. Die Dauerausstellung „Hinauf, hinauf zum Schloss“ ist ganzjährig geöffnet und ermöglicht einen Einblick in die aufregende Geschichte des Schlosses. Abendessen gibt es im zugehörigen „Restaurant 1832“.

Übernachtung 2: Weingut Disson

Unseren Stellplatz für die zweite Nacht finden wir etwa 6 Kilometer vom Hambacher Schloss entfernt beim Weingut Disson. Hier stehen Sie für 12 Euro pro Nacht direkt an den Reben und können am Abend malerische Sonnenuntergänge bei einem Gläschen Wein genießen – WC und Dusche inklusive.

Weingut Disson GbR
Andergasse 96
D-67434 Neustadt-Hambach
Tel.: +496321 88258
E-Mail: info@weingut-disson.de
Website: www.weingut-disson.de

Tag 3: Bad Dürkheim und Bockenheim

Heute fahren wir die meisten Kilometer auf unserem Kurztrip. Wie die bisherige Reise entlang der Deutschen Weinstraße mit dem Wohnmobil zeigt, muss man nicht weit fahren, um viel zu erleben. Somit ist auch die längste Etappe, die wir machen, nur 40 Kilometer lang. Doch da wir einen Zwischenstopp eingeplant haben, fahren wir zunächst nur 20 Kilometer bis Bad Dürkheim.

Die Weinbaugemeinde Bad Dürkheim ist nicht groß, doch die Liebe zum Wein ist hier riesig. Der Beweis ist das sogenannte „Dürkheimer Riesenfass“, das größte Weinfass der Welt, in dem sich bis vor wenigen Jahren eine Wein-Wirtschaft befand. Heute gibt es nur noch den dazugehörigen Weingarten, da das Riesenfass nicht mehr begehbar ist. Die große Liebe zum Wein spiegelt sich außerdem im sogenannten „Dürkheimer Wurstmarkt“ wider, der anders als der Name vermuten lässt, das größte Weinfest der Welt ist und Bad Dürkheim jährlich am zweiten und dritten Septemberwochenende in eine Wein-Metropole verwandelt.

 

Die letzte Station unserer kleinen Reise entlang der Deutschen Weinstraße mit dem Wohnmobil liegt in Bockenheim. Hier, am nördlichsten Zipfel der Deutschen Weinstraße, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich mit dem Rad oder zu Fuß im Grünen auszutoben. Beispielsweise beginnt hier der Weinwanderweg, der entlang der Deutschen Weinstraße bis runter in Süden der Pfalz führt. Dazu kommt der Drei-Burgen-Wanderweg. Wer ihm folgt, gelangt durch das Krumbach-Tal nach Altleiningen und kommt dabei an den drei Burgruinen vorbei: Neuleiningen, Altleiningen und Battenberg. Wer lieber radelt, kann auf dem Weinstraßen-Radweg, dem Kraut und Rüben-Radwanderweg oder dem Barbarossa-Radweg die Pfalz erkunden. Eine leckere Stärkung mit edlem Wein verspricht das „Haus der deutschen Weinstraße“ im Zentrum Bockenheims. Besonders praktisch: Direkt gegenüber auf dem Festplatz bietet die Gemeinde kostenlose Stellplätze für Wohnmobile an.

Übernachtung 3: Weingut Kohl

Wem die Übernachtung am Festplatz nicht idyllisch genug ist, der findet beim Weingut Kohl einen Stellplatz mitten im Grünen. Auch dieser Stellplatz befindet sich direkt an den Reben, am sogenannten „Sonnenberg“. Dusche und WC sind inklusive.

Weingut Kohl
Am Sonnenberg 3
D-67278 Bockenheim
Tel.: +49 6359 4319
E-Mail: info@weingut-kohl-bockenheim.de
Website: www.weingut-kohl-bockenheim.de

#Familie Caravaning für Familien Wenn Eltern und Kinder zusammen auf Entdeckungstour gehen Mehr erfahren
#Tipps Caravaning & Hund: Der Überblick Wertvolle Tipps und nützliche Hinweise für alle, die mit Hund in Wohnwagen oder Wohnmobil unterwegs sind. Mehr erfahren
#Wellness Wellness-Camping Beim Wellness-Camping in schönster Natur, den komfortabelsten Spas und besten Erholungs-Anlagen die Seele baumeln lassen Mehr erfahren

Ähnliche Artikel

#Europa #Erholung #Familie #Kinder Bayern Auf Tour durch die Heil- und Kurorte Bayerns Mehr erfahren
#Europa #Abenteuer #Erholung #Genuss Deutsche Weinstraße Stellplätze direkt am Weingut machen sie zum Highlight Mehr erfahren