#Tipps

Kauftipps

Wer einen Caravan oder ein Reisemobil kauft, ob neu oder gebraucht, hat die Qual der Wahl – hier die wichtigsten Tipps

Möglichkeiten der Finanzierung Leasen Vorheriger Artikel Nächster Artikel
Vor dem Fahrzeugkauf sollte man sich über die eigenen Prioritäten klar werden. Denn das Angebot ist groß und die Möglichkeiten nach oben offen. Unser Ratgeber hilft.
Je nach Reiseverhalten wird man beim Kauf gänzlich unterschiedliche Anforderungen an das Wohnmobil oder den Wohnwagen stellen. In der Regel gehen dem Kauf Erfahrungen als Fahrzeugmieter voraus, sodass eine grobe Vorstellung vom Wunschfahrzeug vorhanden ist. Verfestigt sich der Kaufwunsch, ist die Marken- und Grundrissvielfalt jedoch so groß, dass Prioritäten gesetzt werden müssen.

Wie groß sollen Küche und Sanitärbereich sein? Wie wichtig ist mir Stauraum – auch für Fahrräder und sonstiges Equipment? Mit welcher Bettvariante bin ich auf lange Sicht glücklich? Und möchte ich als Familie eine Trennung zwischen Eltern- und Kinderbereich?

Diese und weitere Fragen gilt es im Vorfeld des Kaufs zu beantworten. Der Caravaning-Fachhandel gibt hierbei gern Hilfestellung und bietet kompetente Beratung an. Mit Hilfe des Händlerfinders lassen sich schnell Anbieter in der Nähe des eigenen Wohnorts identifizieren.

Hier geht`s zum Händlerfinder

Das sollte man beim Kauf eines gebrauchten Fahrzeugs beachten:

  • Reifen und mögliche Beschädigungen sollten unbedingt berücksichtigt werden. Sind die Reifen älter als sechs Jahre, müssen sie erneuert werden.
  • Dichtungsgummis an Türen, Fenstern und Dachluken sind zu prüfen. Schließt alles richtig und sind die Fensteraufsteller in Ordnung?
  • Staufächer sollten nach dunklen Flecken kontrolliert werden. Fäulnisgeruch und Flecken oder Verfärbungen sind zu beachten – in allen Ecken, Schränken, Bettkästen, auf Teppichen, Böden und auf der Innenverkleidung. Diese können durch eingedrungenes Wasser entstanden sein. Auch Lüftungsöffnungen müssen vorhanden sein.

  • Alle Verbrauchsgeräte von Flüssiggas müssen auf Funktionstüchtigkeit geprüft werden. Diese Geräte müssen in die Gas-Prüfbescheinigung eingetragen sein.
  • Wintercamper sollten auf beheizte Tanks und innen installierte Wasserleitungen und Ablasshähne achten.

Tipps für den Neukauf:

  • Je kleiner das Fahrzeug, desto mobiler. Auf ausreichend Stauraum sollte trotzdem geachtet werden. Auch die Unterstellmöglichkeit bzw. der Abstellplatz muss bedacht werden.
  • Wenn ein Saisonkennzeichen vorhanden ist, darf das Fahrzeug nach Ablauf der Zulassungszeit nicht mehr am Straßenrand geparkt werden.
  • Die mögliche Zuladung sowie die Fahrzeugklasse muss ebenfalls berücksichtigt werden, damit man zum Führen des Fahrzeugs berechtigt ist.
  • Auch die über 3,5 Tonnen geltenden Verkehrsbestimmungen für Lkw müssen ggf. beachtet werden, falls das Fahrzeug in diese Gewichtsklasse fällt. Damit wird auch ein Führerschein aus der C-Reihe (ehemals Klasse 2) notwendig.
  • Frisch- und Abwassertank sollten mindestens 100 Liter fassen. Spüle, Waschbecken und Duschwanne sollten einen Geruchsverschluss haben.
  • Wintercamper sollten auf beheizte Tanks und innen installierte Wasserleitungen und Ablasshähne achten.

Zusätzlich zu beachten beim Kauf eines neuen Reisemobils:

  • Zu einem kompletten Reisemobil gehört unter anderem eine separate Batterie für den Wohnraum.
  • Auf die mögliche Zuladung (zulässiges Gesamtgewicht abzüglich Eigengewicht) achten. Im Gegensatz zum Caravan zählt das Gewicht der mitreisenden Personen bereits als Zuladung, ebenso der Inhalt des Wassertanks und die Gasflaschen.
  • Besonders wichtig für Familien: die Anzahl der zugelassenen Sitzplätze und Dreipunktsicherheitsgurte.

#Mieten Mieten - Freiheit für Einsteiger Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Mieten von Caravans und Reisemobilen Mehr erfahren
#Tipps Möglichkeiten der Finanzierung Praktische und individuelle Finanzierungsmodelle ermöglichen die Realisierung des eigenen Caravaning-Traums Mehr erfahren
#Tipps Leasen Eine weitere Möglichkeit, sich seinen Wunsch vom eigenen mobilen Zuhause zu ermöglichen Mehr erfahren