"Über alle Berge..."

Für Sie recherchiert:

In den Alpen gibt es wunderschöne Passtraßen - von denen auch viele mit dem Wohnmobil befahrbar sind. Das Fachmagazin Promobil stellt Ihnen fünf verschiedene Alpen-Routen durch die Schweiz, Italien und Österreich vor - Stellplätze mit tollem Ausblick inklusive.

Dazu erhalten Sie wertvolle Tipps, wie Sie die kurvenreichen Strecken richtig und sicher befahren.

So fahren Sie mit dem Wohnmobil sicher bergab

...Die Motorbremse unterstützt die Betriebsbremse beim Bergabfahren. Die Regel lautet: In dem Gang bergab fahren, in dem man dieselbe Steigung auch bergauf fahren würde. Also keine Angst vor hohen Drehzahlen. Auf Nummer Sicher ist unterwegs, wer Zwischenstopps einlegt, bei denen die Bremsen ein wenig abkühlen. Ob bergab oder bergauf: Auch nachfolgende, schnellere Verkehrsteilnehmer wissen solche Pausen zu schätzen...

zum Promobil-Artikel

Erfahren Sie mehr über die folgenden fünf Alpenpässe:

  • Schweiz
  • Schweiz/Italien
  • Die Ötztaler Alpen
  • Die Großglockner Alpenstraße
  • Italien

Von den Alpen an die Adria

Der alpine Reisebericht

Von Bled über den Vršič-Pass; Insgesamt fast 50 enge Kehren und gefühlte 200 Serpentinen -  Es kann also eng werden mit dem Reisemobil, vor allem wenn Reisebusse entgegenkommen, und das tun sie öfter. Die Passstraße ist sicher eine der schönsten in Europa – mit wunderbaren Weitblicken und ein paar netten Raststationen am Wegesrand.

ADAC Alpenstraßeninfos

Für Alpenstraßen in Deutschland, Frankfreich, Österreich, Italien und in der Schweiz können Sie hier gezielt Pässe auswählen und sich über die aktuellen Straßeverhältnisse informieren. Weitere Angaben: Steigung/Gefälle, Eignung für Pkw/Caravan/Reisemobil, aktueller Fahrbahnzustand sowie Scheitelpunkthöhe.

Praxistipps

Mehr Infos zum Thema Praxis und Sicherheit erfahren Sie auf diesen Seiten. Unter anderem geht es ums Beladen, Fahrstabilität, Umweltzonen, Führerschein, Fahrsicherheit, Reinigung etc.