Camping mit Kind

Urlaubsspaß und Erholung für die ganze Familie

Camping und Caravaning ist an sich schon kinderfreundlich. Viel Freiraum und frische Luft, zahlreiche Sport- und Spielmöglichkeiten und das wichtigste: Die Kinder finden ganz einfach Spielkameraden. Da wird ausgelassen die Natur rund um den eigenen Stellplatz erkundet, die Spielplätze und Kinderbecken erobert und ganz sicher nicht über Langeweile geklagt… Und wenn die Kinder glücklich sind, erholen sich die Eltern am besten.

Kind und Jugendlicher beim Camping-Grillen

Erfahrungsberichte von großen und kleinen Usern geben wertvolle Tipps

So kann sich die ganze Familie entspannen – mal die Altersgruppen unter sich, mal Eltern und Kinder gemeinsam. Wertvolle Tipps für einen gelungenen Familienurlaub haben campingbegeisterte Familien auf der Seite Camping mit Kind zusammengetragen. Hier werden persönlich besuchte Campingplätze beschrieben und echte Insidertipps gegeben. Ob Informationen zu den Stellplätzen, den Angeboten für Kinder und Erwachsene auf dem Campingplatz, oder Insidertipp zu familiengerechten Ausflugsmöglichkeiten der Umgebung – alles haben die Autoren der Webseite, allesamt Väter und Mütter mit viel Campingerfahrung, selber ausprobiert. 

Auch die echten Experten für Campingferien mit Kind, die Kinder selbst, kommen zu Wort: Von ihnen werden authentische, informative Urlaubsberichte auf Camping mit Kind gepostet. Als Dankeschön erhalten die Kinderautoren oder deren Eltern einen Amazon Gu

Auch die echten Experten für Campingferien mit Kind, die Kinder selbst, kommen zu Wort: Von ihnen werden authentische, informative Urlaubsberichte auf Camping mit Kind gepostet. Als Dankeschön erhalten die Kinderautoren oder deren Eltern einen Amazon Gutschein über 10 Euro, wenn der Bericht für andere Eltern relevante, neue Informationen enthält.

http://camping-mit-kind.de/7-Kinder-Urlaubsberichte.htm


EINFACHE SUCHE UND ORIENTIERUNG NACH ALTERSGRUPPEN

Wer Camping mit Kleinkind plant, hat andere Urlaubsbedürfnisse als Camper mit Teenagern. Deshalb sind die Erfahrungsberichte nicht nur nach Land und Ferienregion, sondern auch nach Altersgruppen gegliedert. So kann der Leser gezielt nach persönlichen Erfahrungsberichten der Autoren, abhängig vom Alter der Kinder, suchen: Einige Autoren waren mit Kindern von 0-6 Jahren unterwegs, weitere mit Kids von 6-12 oder Teens von 12-18 Jahren. Wer mit Kindern auf Campingreise geht, erhält auf den Camping mit Kind-Webseiten außerdem wertvolle Anregungen zur Anreise – zum Beispiel wie die Kids bei der Autofahrt gut beschäftigt werden können. Auch erprobte Tipps zum Campingurlaub mit Kindern am Strand und in den Bergen finden sich auf der übersichtlich aufgebauten Webseite.

http://camping-mit-kind.de/6-Unterwegs-mit-Kindern-im-Auto.htm 


http://camping-mit-kind.de/campingplaetze-filter-10-Camping-mit-Kindern-in-den-Bergen.htm 


http://camping-mit-kind.de/campingplaetze-filter-11-Camping-mit-Kindern-am-Wasser.htm 


MIT KIND ZUM CAMPEN: EUROPÄISCHE METROPOLEN erkunden

Gondel in Venedig

Wer im Camping- und Familienurlaub spannende Städte anschauen möchte, für den hält das Portal Camping mit Kind besondere Infos bereit. Damit auch die Kinder viel Spaß daran haben, durch Paris, Nizza, Rom, Venedig oder Verona zu laufen, werden Stadtrundgänge mit Kindern beschrieben. Bei diesen persönlich ausprobierten Touren- und Rallyevorschlägen wird der Nachwuchs sicher nicht „quengeln“, dass Sightseeing langweilig sei. Denn die Kinder entdecken mit ihren Eltern in den Städten geheimnisvolle Statuen, Tiere, kindgerechte Kunst, spannende Geschichten und vieles mehr.

Teenie auf Brücke
Logo Camping-mit-Kind


Direkt zum Onlinauftritt

www.camping-mit-kind.de