#Campingplätze

Mit Städtetrips den Frühling feiern

Diese Städte locken mit grandiosen Events und Top-Campingplätzen

Caravaning-Gewinnspiel Retro-Fahrzeuge mit Nostalgie-Faktor Vorheriger Artikel Nächster Artikel
Der Winter ist vorbei und die wärmenden Sonnenstrahlen kündigen das Frühjahr an. Das ist ein Grund zum Feiern! Wir haben aufbereitet, welche Feste man in den Frühlingsmonaten nicht verpassen sollte und welche Campingplätze in der Nähe zu finden sind.

Valencia (Spanien)

An der Südostküste Spaniens liegt Valencia – eine wunderschöne Hafenstadt, die dank ihres milden Klimas und des reichen kulturellen Angebots gerade im Frühjahr einen Besuch wert ist.
Die Kathedrale und die weltbekannte Seidenbörse faszinieren Besucher ebenso wie die moderne Stadt der Künste und Wissenschaft. Hier glänzen futuristische Bauwerke im ehemaligen Flussbett des Flusses Turia.
Während des Volksfestes Las Fallas steht Valencia Kopf. Vom 15. bis zum 19. März werden riesige Pappmaché-Figuren auf den öffentlichen Plätzen der Stadt aufgestellt, die sich oft aktuellen politischen Themen widmen. Während die Kolosse über der Stadt thronen, feiern die Einwohner ausgelassen – mit Musik, Tanz und lebensfrohen Partys in der Innenstadt. Um Mitternacht des 18. März ist dann der Höhepunkt erreicht – und die Figuren werden in einem feurigen Spektakel verbrannt.
Devesa Gardens Resort
Carretera de El Saler, Km. 13
46012 Valencia
Spanien
Telefon: +34 961 611136
E-Mail: contacto@devesagardens.com
Zur Website

Zusatzinfo:
Alle 87 Parzellen verfügen über Strom, SAT-Anschluss sowie kostenloses WLAN. Auf dem Platz befinden sich auch Sanitär. Zum Campingplatz gehört auch ein Wasserpark und mehrere Sportplätze.

Amsterdam (Niederlande)

Grachten, Kaufmannshäuser und Tulpen – wer denkt da nicht zuerst an Amsterdam. Die alte Handelsstadt hält alles bereit, was einen City-Trip ausmacht: tolle Museen, authentische Restaurants und Bars, individuelle Architektur – und ein unnachahmliches Flair, das einen in seinen Bann zieht.
© fotolia/Noppasinw
In der niederländischen Hauptstadt sorgen die Grachten für das lockere Lebensgefühl: Mit seinen 160 Kanälen, 90 Inseln und beachtlichen 1.280 Brücken ist Wasser in Amsterdam allgegenwärtig.
Nach drei Generationen von Königinnen haben die Niederländer mit Willem-Alexander jetzt einen König – und an dessen Geburtstag tobt das ganze Land. Am 27. April, dem Königstag, erstrahlen die Niederlande – und insbesondere die Hauptstadt Amsterdam – gänzlich in der Nationalfarbe orange. Schon am Vorabend, der Koningsnacht, beginnt die Party mit Musikveranstaltungen und ausgelassenen Feiern in allen Pubs der Stadt. Am Königstag selbst verwandelt sich der Vodelpark zu einem riesigen Flohmarkt und die Grachten werden von Booten mit lustigen Insassen gekapert.
© iStock/Nisangha
Amsterdam City Camp
Papaverweg 50 Noord 4
1032 KJ Amsterdam
Niederlande
Telefon: + 31 (0) 64679 8022
E-Mail: info@amsterdamcitycamp.nl
Zur Website

Zusatzinfo:
Es gibt Platz für über 50 Wohnmobile mit gratis WLAN. In die Stadt kommt man entweder kostenlos mit der Fähre oder man unternimmt einen kurzen Spaziergang.

Hamburg (Deutschland)

Die deutsche Metropole im hohen Norden verbindet maritimes Flair mit städtischer Vielfalt. Als Ziel für Kurztrips ist Hamburg nicht nur aufgrund seines kulturellen Angebots sehr beliebt.
© pixabay/KarstenBergmann
Während eines Städtetrips kann man aus einem riesigen Angebot wählen: Ob eine Rundfahrt durch den Hafen, ein Besuch am Elbstrand, ein Abend bei „König der Löwen“ oder eine Partynacht auf der Reeperbahn – mit morgendlichem Abschluss auf dem Fischmarkt.
Bereits zum 830. Mal wird vom 10. bis 12. Mai der Geburtstag des Hamburger Hafens gefeiert. Zu den Highlights des Großevents gehört die Einlaufparade mit großen und kleinen, alten und neuen Segelschiffen und das Hamburger Schlepperballett. Maritime Märkte, Fahrgeschäfte, kulinarische Köstlichkeiten und kulturelle Ausstellungen sind überall in der Stadt zu finden – ob HafenCity oder Landungsbrücken.
© iStock/horstgerlach
Campingplatz Stover Strand
Stover Strand 10
21423 Drage
Telefon: +49 (0)4177 / 430
E-Mail: info@camping-stover-strand.de
Zur Website

Zusatzinfo:
Man kann zwischen parzellierten und parzellierten Flächen direkt an der Elbe oder abseits davon auswählen. Der Platz verfügt außerdem über Sanitäranlagen, Strom- und Frischwasserversorgung.

Paris (Frankreich)

Paris, die Stadt der Liebe und der Kunst, verliert nie ihren Zauber. Ob ein Spaziergang auf der mondänen Champs-Élysées, durchs Künstler-Viertel Montmarte oder entlang der Seine zur Île de la Cité mit der weltberühmten Notre-Dame – der Ruf der Metropole ist nicht unbegründet.
© iStock/omersukrugoksu
Die kleinen Wochenmärkte, idyllischen Plätze und Cafés laden überall in der Stadt dazu ein, die französische Lebensart kennenzulernen.
Vom 16. bis 27. Mai gehört der Stadtteil Saint-Germain-des-Prés ganz den Jazzfans – beim gleichnamigen Jazz-Festival. Seit 2001 findet das Event regelmäßig statt und bietet bekannten Jazzgrößen sowie Newcomern den idealen Rahmen, um ihr Können zu zeigen. Ob in der Sorbonne, dem Théâtre de l’Odéon oder dem Senat – der Stadtteil bietet den Künstlern zahlreiche außergewöhnliche Kulissen. Kursangebote, Foto-Ausstellungen und Konferenzen ergänzen das Angebot.
© iStock/omersukrugoksu
Camping de Paris
2 Allée du Bord de l’Eau
75016 Paris
Frankreich
Telefon: +33 1 45 24 30 00
Zur Website

Zusatzinfo:
Es gibt einen Stromanschluss auf dem Platz und die Entsorgung der Toilettenkassette ist möglich. Weiterhin gibt es auf dem Platz drei Sanitäranlagen und gratis WLAN.

Zermatt (Schweiz)

Wer sich noch nicht gänzlich vom Winter verabschieden möchte, dem sei Zermatt empfohlen. Der auf 1.600 Metern gelegene Bergort liegt am Fuße des Matterhorns und zählt zu den beliebtesten Skigebieten der Schweiz.
© iStock/Milena Pigdanowicz-Fidera
Dank seiner Lage finden Wintersport-Fans hier noch bis in den April hinein ideale Schnee-Voraussetzungen – inklusive Frühlingssonne.
Vom 11. bis zum 14 März steht Zermatt ganz im Zeichen des beliebten Akustik-Musik-Festivals. In 13 Konzert-Locations finden rund 80 Konzerte statt – von der Open Air Bühne bis hin zum schnuckligen Konzert in Wohnzimmer-Atmosphäre. Und auch musikalisch ist von Pop bis Rock alles geboten. Besonderes Highlight: Auch auf der Gandegghütte auf 3.030 Metern finden Konzerte statt.
© Zermatt ``unplugged``/Mauro Pinterowitsch
Camping Randa Attermenzen
Kantonsstrasse
3928 Randa
Schweiz
Telefon: +41 (0)27 967 25 55
E-Mail: sommercamping@oberwallis.ch
Zur Website

Zusatzinfo:
Auf diesem Campingplatz gibt es keine fest eingerichteten Parzellen. Strom und Sanitäranlagen sind auf dem Platz vorhanden, genauso wie ein Waschraum mit Trockner. Entsorgung der Chemietoilette ebenfalls möglich.

Caravaning-Gewinnspiel Mitmachen und ein Wohnmobil gewinnen! Mehr erfahren
#Sport Caravaning & Wassersport Wie der Urlaub zur perfekten Welle wird - Im Caravaning-Urlaub die Faszination von Camping am Meer und an Seen entdecken Mehr erfahren
#Planung Allgemeine Tipps Mit hilfreichen Tipps entspannt in den Caravaning-Urlaub starten Mehr erfahren

Ähnliche Artikel

#Städte #Caravaning Erleben #Erholung #Genuss Caravaning & Städtetrips Caravaning als City-Trip in den schönsten Städten Europas Mehr erfahren
#Campingplätze #Planung #Tipps Camping- und Stellplatzführer Bequem von Zuhause aus oder spontan auf der Fahrt den passenden Platz finden. Mehr erfahren
#Campingplätze #Europa #Freiheit #Meer Traumstrände entdecken Malerische Strände und vielfältige Campingplätze als ideale Urlaubs-Kombination. Mehr erfahren